top of page
  • AutorenbildKevin Drewes

Anja Backus liebt und lebt ihre Rolle in "Tanz der Vampire"


Anja Backus
Webseite Anja Backus

Aktuell wird das Kultmusical "Tanz der Vampire" noch in Stuttgart aufgeführt, dann gastiert es erneut in Hamburg. Mit umziehen wird auch Darstellerin Anja Backus, die in der Hansestadt die Rolle der Magda mimen wird - und das zum bereits dritten Mal. Im exklusiven Interview mit musicalpuls.com sprach sie über ihr Engagement und ihre Verbindung zu Hamburg.


Musicalpuls: Anja, du bist ja schon lange bei "Tanz der Vampire" in Stuttgart dabei. Was liebst du an dem Musical?


Anja Backus: "Unser Sprichwort 'ONCE A VAMPIRE ALWAYS A VAMPIRE' trifft glaube ich ganz gut auf mich zu. Jedes Mal, wenn der Vorhang hochgeht und ich die Musik höre, liebe ich einfach alles daran. Rock ist voll meines , obwohl ich auch alles andere gerne singe und höre, aber Steinmann ist schon super besonders. Zudem liebe ich die Choreo von Dennis C. Und ganz besonders die bei Nigthmare. Da bekomme ich immer wieder Gänsehaut und fühle mich geehrt ein Teil davon sein zu dürfen."


Musicalpuls: Deine Rolle übernimmst du nun auch in Hamburg. Wie hast du reagiert als du davon erfahren hast?


Anja Backus: "Ich habe mich total gefreut und es sind auch ein, zwei Tränen geflossen. Hamburg ist eine wunderschöne Stadt. Zudem habe ich am Operettenhaus schon Ghost spielen dürfen und freue mich wieder zurück in dieses Hause zu kommen."


Musicalpuls: Du freust dich also sehr auf die Rückkehr nach Hamburg?


Anja Backus: "'Fischmarkt here I come' und ich kann es kaum erwarten, mit all meinen Freunden und Bekannten vielen leckeren Kaffee trinken zu gehen. Jep ich liebe Kaffee ;)" freut sich Anja und ergänzt: "Als Musicaldarsteller ist man quasi gezwungen immer wieder nach Hamburg zu kommen, da dort sehr sehr viele Musicalhäuser und somit auch viele Vorsingen sind. Ich genieße es immer wieder in diese wundervolle Stadt zu kommen und habe sehr besondere Menschen dort gefunden auf die ich mich so freue und nun endlich viel Zeit verbringen kann und darf."


Musicalpuls: "Bist du selber Musical Fan?


Anja Backus: "Sobald es nach London und New York geht, geht es natürlich automatisch auch in eine Vorstellung meiner Wahl oder 2 oder 3 aber ich plane nicht meine ganze Reise danach, da ich auch die Ruhe und die Abwechslung sehr genieße. Natürlich schaue ich mit einem anderen Auge auf das, was da auf der Bühne passiert, aber zu 99,9% gehe ich inspiriert aus einer Vorstellung und weiß wieder, warum ich meinen Beruf ausübe. Ich bin dann wieder das 9-jährige Kind , welches mit Mama im Musical ( Joseph) sitzt und danach die CD auswendig lernt. Und Zack, da kullert wieder eine Träne, also doch ein Riesen Fan von dieser Kunstart. Was soll man machen? Am besten zurücklehnen und genießen."

Wir danken Anja für dieses offene Interview sehr und wünschen ihr auch in Hamburg viel Erfolg. Tipp: Am 07.12.23 tritt sie im Chilehaus Hamburg auf und wird dabei am Klavier von Tino Horat begleitet. Eine tolle Gelegenheit, sie mal von einer anderen Seite zu sehen. Tickets gibt es direkt hier.


Commentaires


bottom of page