top of page
  • AutorenbildKevin Drewes

"Die Eiskönigin": Anna-Darstellerin Abla Alaoui feiert überraschend frühere Premiere


Am 18.10. feiern die neuen Darsteller im Disney-Musical "Die Eiskönigin" große Premiere. Darunter auch Abla Alaoui, die die Rolle der Anna übernehmen wird. Aktuell laufen die Proben, während die aktuellen Darsteller weiterhin die Zuschauer begeistern. Spontan sprang jetzt Abla schon einmal ein - und feierte unerwartete Premiere. Wir verraten Euch, wie es dazu kam.


Abla Alaoui begeistert bei spontanem Debüt


Damit haben die Zuschauer sicherlich nicht gerechnet. Bei der gestrigen Abendvorstellung (24.09.) war Abla Alaoui konzertant als Anna erstmals auf der Bühne zu sehen. Wie musicalpuls.com auf Nachfrage von offizieller Seite erfuhr, sprang die Künstlerin krankheitsbedingt spontan ein. Die Feuertaufe bestand sie dabei hervorragend, wie mehrere Fanreaktionen auf Instagram zeigen. Auch ihre Kollegen rund um Sabrina Weckerlin lobten sie. Abla selbst war ebenfalls begeistert: "Ich hatte unendlich viel Spaß und bin über-dankbar", schreibt sie in ihrem aktuellen Instagram-Posting.

Benet Monteiro mit "Eiskönigin"-Comeback


Gestern gab es zudem ein kurzes Comeback. Benet Moneteiro, der auf der anderen Seite der Elbe aktuell in "Hamilton" die titelgebende Rolle spielt, sprang ebenfalls krankheitsbedingt kurzfristig ein und kehrte damit in seine ehemalige Rolle als Kristoff zurück. Für ihn übernahm dort gestern Diluckshan Jeyaratnam.


Offizielle Premiere der neuen Cast Mitte Oktober


Keine Frage, da wurde den Fans einiges an Überraschungen geboten. Offiziell ist die große Premiere von Abla Alaoui und allen weiteren neuen Darstellern am 18.10.23 - dort wird sie auch erstmals gemeinsam mit der neuen Eiskönigin Willemijn Verkaik auf der Bühne stehen. Fans sollten unbedingt dabei sein - Tickets für "Die Eiskönigin" gibt es direkt hier.










Hozzászólások


bottom of page