top of page
  • AutorenbildKevin Drewes

"Fack ju Göhte" mit gefeierter Premiere in Bremen - SO gut ist das Tour-Musical


Fack ju Göhte Musical
Foto Kevin Drewes

Die 10b ist wieder da! Erneut ist das Musical "Fack ju Göhte", das auf dem Spielfilm mit Elyas M' Barek und Karoline Herfurth basiert, auf Tour. Die Premiere wurde gestern (27.10.) im schönen Metropol Theater Bremen gefeiert. musicalpuls.com war live dabei.

Choreographien begeistern


Derbe Sprüche, deftiger Sound und ein Lacher folgt auf den Nächsten - so kann man kurz und knapp das Musical beschreiben. Das Stück steht dem Film in nichts nach. Die Verantwortlichen schaffen es dabei, ganze 2,5 Stunden kurzweilige Unterhaltung zu bieten. Dabei ist das Herzstück von "Fack ju Göhte - Das Musical" ganz klar die erstklassigen Choreographien. Hier hat Jonathan Hour sein Meisterstück abgeliefert, wofür er in diesem Jahr zurecht für den Deutschen Musical Theater Preis nominiert wurde.

Darsteller zeigen viel Spielfreude


Und auch die Darsteller machen allesamt einen tollen Job - gerade die Chemie zwischen Silvio Römer (Zeki Müller) und Nele Neugebauer (Lisi Schnabelstedt) harmoniert prächtig - ein absolutes Highlight ist dabei ihr Duett "Ganz schön knapp". Die Schuldirektorin Frau Gerster mimt Franziska Maria Kuropka ebenfalls großartig. Hervorheben möchten wir auch Joshua Edelsbacher, der mit seiner Mimik und Performance ebenfalls einige Lacher auf seiner Seite hat.

Auch musikalisch ein großer Spaß


Neben ruhigeren Songs, wie eben "Ganz schön knapp" punktet das Musical auch mit für das Genre ungewöhnlichen und mutigen Rap-Einlagen. Immer wieder kommt dabei durch den deftigen Sound und die kräftigen Bässe Clubfeeling auf. Das Stück wagt etwas, ist revolutionär laut, auffallend und gespickt mit frechen Sprüchen, die manchmal auch nicht ganz jugendfrei sind. Der Mob ist eben wild - wir hatten in jedem Fall viel Spaß bei "Fack ju Göhte". Und auch das Publikum feierte das Stück - unbedingt anschauen! Tickets für alle Termine gibt es direkt hier.


++ Klickt Euch durch unsere Bildergalerie, um einen Vorgeschmack zu erhalten ++



Comments


bottom of page