top of page
  • Ina Fiethen

Gonzalo Campos spricht über seine neue Rolle als Simba in "Der König der Löwen": "Es ist wirklich ein Traum"

Foto Kevin Drewes

Nachdem er sich als Aladdin im gleichnamigen Disney-Musical in die Herzen der Fans sang, wird Gonzalo Campos ab dem 25.04.24 als Simba in "Der König der Löwen" im Stage Theater im Hafen in Hamburg zu sehen sein. Wir sprachen mit dem Musicaldarsteller im Rahmen der öffentlichen Probe über die Rolle und über einen ungewöhnlichen Ort zum Vorsingen...



Musicalpuls.com: Wie hast Du reagiert als die Zusage für die Rolle des Simba kam? 


Gonzalo: „Ich war natürlich sehr, sehr happy. Überglücklich. Natürlich habe ich schon bei den Finals bemerkt, dass das klappen könnte. Sie mögen mich. Aber bis man die Nachrichten nicht bekommt, dann glaubt man es nicht wirklich. Ich habe ein bisschen geschrien am Telefon, vor Freude. Ich bin einfach dankbar und glücklich.“ 


Musicalpuls.com: Und die erste Runde war, als Du im Hotel im Urlaub warst, habe ich bei Instagramm gelesen? 


Gonzalo: (Lacht) „Ich hätte das nicht teilen sollen. Ja, eigentlich schon. Ich hatte einen Urlaub gebucht und darauf habe ich mich wirklich gefreut. Und dann kam die E-Mail, das ich diese erste Runde machen muss, dass ich vorsingen muss. Dann habe ich gesagt: ‚Ok, dann mache ich es da wo ich gerade bin.‘ Ich kann nicht einfach plötzlich nach Hamburg, weil ich mich so auf diesen Urlaub gefreut hatte. Ich habe einen Zettel geschrieben und ihn an die Hoteltimmertür geklebt. Zum Glück hat keiner gestört. Ich habe eine Stunde lang gesungen und geprobt und die Szene gefühlt tausendmal versucht. Aber ja, es hat geklappt.“ 



Musicalpuls.com: Was liebst Du an dem Zeichentrickfilm? 


Gonzalo: „Ich denke, dass es - auch wenn es von Tieren gespielt und erzählt wird – eine sehr menschliche Geschichte ist. Ich denke wir können alle eine Verbindung dazu finden. Man kriegt immer dieses Gefühl von Familie und Zugehörigkeit. Ich denke deswegen ist es auch ein Welterfolg – dieses Musical. Weil man etwas besonderes sieht, was nicht nur ein Musical ist.“  


Musicalpuls.com: Wie oft hast Du den Film schon geschaut?

 

Gonzalo: „Es war der Lieblingsfilm von meinem Bruder, deswegen mussten wir das sehr oft anschauen, weil er älter ist. Ich könnte nicht sagen wie oft – 50 mal vielleicht?“ 


Musicalpuls.com: Wie ist es denn für Dich jetzt erneut einen beliebten Disney-Charakter zu spielen – nach Aladdin?  


Gonzalo: „Es ist wirklich ein Traum. Ich habe die Show vor zehn oder vielleicht vor zwölf Jahren in Spanien zum ersten Mal angeschaut, habe die Rolle geliebt. Und ich habe immer gedacht: Och, das wäre schön. Ich habe davon geträumt, aber nicht wirklich erwartet, dass es mal so kommt. Und deswegen, es bedeutet mir sehr viel.“  



Musicalpuls.com: Deine Mama hat ihren neuen Welpen Nala genannt, nachdem Du die Rolle bekommen hast, las ich?


Gonzalo: „Ja, also sie hat sich entschieden einen Hund zu adoptieren und das kam wirklich eine Woche nach den Nachrichten, dass ich die Rolle bekommen habe. Da hat sie gesagt: ‚Na dann nenne ich sie Nala.‘ Und sie ist so süß. Und es passt irgendwie – Nala.“ 


Zum Abschluss des Interviews noch eine herzliche Botschaft von Gonzalo Campos: „Kommt bitte vorbei, weil es einen neuen König gibt!“ Wir werden uns auf jeden Fall ein Bild von Gonzalo als Simba im Disney-Musical "Der König der Löwen" machen - ihr auch?





Comments


bottom of page