top of page
  • AutorenbildKevin Drewes

"Hercules"-Star Mae Ann Jorolan: Als sie die Rolle der Meg bekam, rollten die Freudentränen


Mae Ann Jorolan
Foto Kevin Drewes

Benèt Monteiro und Mae Ann Jorolan harmonierten bereits in "Hamilton" hervorragend, jetzt sind sie als Hercules und Meg ab März 2024 im neuen Disney-Musical "Hercules" erneut zusammen auf der Bühne. Im exklusiven Interview verriet Mae Ann, wie emotional sie auf die Nachricht, dass sie die Rolle bekommt, reagierte - und wie sehr sie sich auf das nächste Kapitel in ihrer Karriere freut.

Musicalpuls.com: Mae, wie ist es für Dich, nach Jasmin in "Aladdin" nun erneut eine so beliebte Disney-Figur zu spielen?


Mae Ann Jorolan: "Ich weiß gar nicht, wie ich es beschreiben soll. Mir ist es eine unfassbare Ehre diese Rolle zu spielen. Die Erste zu sein, die diese Rolle spielt in einer Disneyshow, die es noch nicht gab... Ich freue mich total!"

Musicalpuls.com: Nach "Hamilton" stehst du nun erneut mit Benèt Monteiro auf der Bühne. Schön, oder?

Mae Ann Jorolan: "Ich find´s unfassbar toll, weil wir verstehen uns abseits der Bühne auch mega gut. Also wir sind auch befreundet und wir wissen, dass es auch auf der Bühne auch gut funktioniert. Umso schöner ist es, die Bühne mit einem guten Freund zu teilen."

Musicalpuls.com: Wie hast du eigentlich reagiert, als du die Zusage für die Rolle der Meg bekommen hast?

Mae Ann Jorolan: "Also ich bin zu Boden gefallen und habe angefangen zu weinen. Aber es waren Freudentränen. Es war so eine schöne Nachricht, als da die Theaterleitung angerufen hat."


Musicalpuls.com: Wusstest du da schon, dass Benèt auch dabei ist?

Mae Ann Jorolan: "Ich wusste, dass er es sein wird, ja. Wir waren ja im gleichen Theater und Sachen bleiben da nicht so lange geheim."



Musicalpuls.com: Hast du den Zeichentrickfilm schonmal gesehen - sicherlich ja, oder?


Mae-Ann Jorolan: "Oh, ja… vorgestern. Einfach, um so ein bisschen aufzufrischen. Ich meine, ich bin mit dem Film auch aufgewachsen und ich habe es als Kind nachdem der Film fertig war, in der Videokassette immer wieder zurückgespult, damit ich es nochmal angucken kann."


Wir sind sehr gespannt, wie Mae Ann Jorolan die Rolle der Meg spielen wird - in Hamilton war sie jedenfalls großartig!


Comments


bottom of page