top of page
  • AutorenbildKevin Drewes

Musical "Der König der Löwen": Lamont Pierce über seine Rolle als Mufasa

Foto Kevin Drewes

Rund zwei Jahre lang ist Lamont Alexander Pierce schon Teil der Cast vom Disney-Musical "Der König der Löwen" in Hamburg. Nun ist er die Hauptbesetzung des Mufasa, feierte schon vor einigen Wichen seine offizielle Premiere, gemeinsam mit Jerry Marwig als Scar. Ab dem 25.04.24 stehen dann erstmals alle neuen Hauptdarsteller zusammen auf der Bühne (hier mehr dazu erfahren). Doch was reizt Pierce an der Rolle des Mufasa? Und was macht für ihn den Mythos aus? Das verriet der Darsteller uns im exklusiven Interview (das wir für Euch in's Deutsche übersetzt haben, da Pierce Englisch spricht) im Rahmen der öffentlichen Probe im Stage Theater im Hafen in Hamburg.



Musicalpuls: Wie fühlt es sich für dich an, nun die Erstbesetzung von Mufasa zu sein?

 

Lamont Alexander Pierce: "Es ist aufregend! Es ist anders. Ich habe die Rolle zwei Jahre lang gecovert, also habe ich die Rolle schon vorher gespielt, aber sie jeden Tag spielen zu können, ist eine andere Herausforderung. Es ist spannend, neue Wege zu finden, die Geschichte zu erzählen, jeden Tag kleine Dinge zu finden, um tiefer in die Figur einzutauchen."

 

Musicalpuls: Was reizt dich an der Rolle?

 

Lamont Alexander Pierce: "Ich denke, Mufasa ist ein sehr starker Charakter ... liebevoll, ausgeglichen, ein großartiges Vorbild ... er ist nicht perfekt, aber ich denke, auch seine Unvollkommenheit macht ihn großartig und er versteht, warum er nicht perfekt ist und arbeitet kontinuierlich daran, ein besserer König und Vater zu sein. Ich schaue wirklich zu ihm auf."

 

Musicalpuls: Fällt es dir schwer, die Texte auf Deutsch zu lernen?

 

Lamont Alexander Pierce: "Das war es, ja. Ich fühle mich jetzt etwas wohler, aber es war sehr schwierig, den Text auf Deutsch zu lernen ... und ihn auch überzeugend vorzutragen. Aber ich magdie Herausforderung als Schauspieler. Es fügt der Kunst eine weitere Ebene hinzu und ich arbeite kontinuierlich daran, mein Deutsch zu verbessern."


 

Musicalpuls: Was macht für dich den Mythos „König der Löwen“ aus?

 

Lamont Alexander Pierce: "Was den Mythos von „Der König der Löwen“ ausmacht … Ich denke, der Kreislauf des Lebens, ich denke, das ist das zentrale Thema, ist... dass alles miteinander verbunden ist und jeder eine wichtige Rolle spielt. Ich denke, jeder kann aus der Show mitnehmen, dass man an manchen Tagen das Gefühl hat, nicht wichtig zu sein, oder sich an manchen Tagen fragt: „Warum bin ich hier?“ Und die ganze Idee des Kreislaufs des Lebens besteht darin, dass jeder seine Rolle in der Welt spielt. Und ich denke, das ist das zentrale Thema... das ist es, was die Leute mitnehmen können."

 

Musicalpuls: Was ist dein Lieblingslied in „Der König der Löwen“?

 

Lamont Alexander Pierce: "Ich denke 'Er lebt in dir'. Es ist ein sehr kraftvolles Lied. Ich habe die Show gesehen, bevor ich Teil der Cast wurde. Ich habe es dreimal gesehen und während dieser Szene habe ich jedes Mal geweint."




Comments


bottom of page