top of page
  • AutorenbildKevin Drewes

Peter Plate und Ulf Leo Sommer über dreifache Auszeichnung beim DMTP 2023: "Das ist eine große Ehre"


Ulf Leo Sommer und Peter Plate
Foto Ina Fiethen / musicalpuls.com

Am vergangenen Montag fand im Theater des Westens in Berlin der Musical Theater Preis 2023 statt. Dort räumten Peter Plate und Ulf Leo Sommer mit ihrem Musical "Romeo & Julia - Liebe ist alles" gleich dreimal ab. Musicalpuls.com sprach exklusiv mit den Beiden.

"Romeo & Julia" setzt Erfolgsgeschichte fort


Bei der Gala wurden sie in den Kategorien "Bestes Sounddesign" (Florentin Adolf), "Bester Darsteller in einer Nebenrolle" (Nico Went) und "Beste Choreographie" (Jonathan Huor) ausgezeichnet. "Das ist eine große Ehre und wir freuen uns so für und mit unserem Team!", betonen Peter Plate und Ulf Leo Sommer und ergänzen: "Denn das ist Teamarbeit!"


Ganz bescheiden, reagieren sie mit "Nein" auf die Frage, ob sie mit so einem Erfolg für "Romeo & Julia - Liebe ist alles" gerechnet haben.

Peter Plate und Ulf Leo Sommer machen es spannend


Zudem geht ihr erstes Musical "Ku'damm 56" ab 30.11.23 auf Tour - ob es dabei Änderungen gegenüber der Aufführung in der Spielzeit in Berlin geben wird, ließen sie offen - und auch ob es bei der Fortsetzung "Ku'damm 59", die am 07.05.24 im Theater des Westens große Premiere feiert, eine ähnlich großartige Hymne wie "Berlin, Berlin" im Vorgänger geben wird.

Kommt auch "Ku'damm 63 - Das Musical"?


Aufschluss wird ein Stück weit sicherlich der "Ku'damm"-Tag am 20.10. geben. Wir sind gespannt, ob Peter Plate und Ulf Leo Sommer mit "Ku'damm 59" ihre Erfolgsgeschichte fortsetzen können. Wir drücken in jedem Fall die Daumen und hoffen dabei, dass dann auch der letzte Teil der Vorlage "Ku'damm 63" als Musical adaptiert wird. "Momentan gibts da noch keine Ambitionen, jetzt muss erstmal 59 auf die Bühne", äußerte sich das Duo dazu.



Comments


bottom of page