top of page
  • AutorenbildKevin Drewes

Ralph Siegel's Musical "Ein bisschen Frieden" erstmals in München: Ausführliche Infos und alle Termine


Für den Erfolgskomponisten Ralph Siegel geht nun der Traum in Erfüllung, ein Musical inseiner Geburtsstadt München aufzuführen. Im Mai 2024 kommt das Musical „Ein bisschen Frieden“ ins Deutsche Theater - mit seinen erfolgreichsten Songs und Neukompositionen. Das Musical erzählt mal im Country-, mal im Rock-oder Pop-Stil die Geschichte einer großen Liebe.



ImSommer 1967 verlieben sich Rock-Musiker Ricky und Hippie-Mädchen Elisabeth ineinander. Doch die Teilung Deutschlands zerstört das junge Liebesglück auf tragische Weise. Aber keine Mauer der Welt kann wahre Liebe dauerhaft trennen: Mit Hilfe ihrer Kinder und Enkel versuchen Ricky und Elisabeth Jahre später, sich wiederzufinden. Ralph Siegels „Ein bisschen Frieden“ ist kein Musical über Nicole, die mit dem gleichnamigen Song von Siegel 1982 den ESC gewann. Vielmehr erzählt es von einer einschneidenden Phase deutscher Geschichte (Buch: Ronald Kruschak), als die Mauer mit brachialer politischer Gewalt viele Familien und Freunde trennte. Ronald Kruschak hat als geschätzter Buchautor (Die rote Zora, Die Drei ??? etc.) mit leiblicher Erfahrung das Buch zum Musical geschrieben - denn sein eigenes Schicksal bzw. sein Lebensweg, hatte großen Einfluss auf die Story und diese Zeiträume, die er persönlich durchlebt hat. Für diese Inszenierung konnte Siegel außerdem erneut den renommierten Regisseur Benjamin Sahler (erfolgreicher Regisseur u.a. von „Zeppelin – Das Musical“,„Ludwig²“, „Die Päpstin“) und das Festspielhaus Neuschwanstein als Produzenten gewinnen.


Die Zuschauer dürfen sich auf ein 30-köpfiges Ensemble mit hochkarätigen Stars freuen, wie Tim Wilhelm (Leadsänger der Münchner Freiheit), Heinz Hoenig, Simone Ballack und vielen Musicalstars wie Alexander Kerbst (Falco), Jennifer Siemann (Sturm der Liebe), Madeleine Haipt (Zeppelin, Die Schöne und das Biest), Dan Lucas (Jack The Ripper), Sonia Farke (Hinter Gittern und div. Musicals), Henriette Schreiner, Michael Thurner, Stefanie Black, Michael Konicek, Mave O’Rick, Benjamin Heil und Lutz Thase.




Ralph Siegel: „In diesem Musical habe ich so viele private, vor allem aber auch musikalische Ereignisse und Erfahrungen verarbeitet, die ich in den sechs Jahrzehnten meines Wirkens erleben durfte. Und jetzt darf ich das Musical endlich in meiner Geburtsstadt München auf die Bühne bringen. Ich freue mich sehr!“


Die Preview steht am 08.05. an, während am Tag darauf die große Premiere im Deutschen Theater München ansteht. Bis zum 19.05.24 läuft das Musical dort. Tickets für alle Vorstellungen gibt es direkt hier.






Comments


bottom of page