top of page
  • AutorenbildKevin Drewes

Sabrina Weckerlin kehrt als "Päpstin" nach Fulda zurück


Sabrina Wecklerin in "Die Päpstin"
Foto hameln.de

Großartige News. Sabrina Weckerlin, die aktuell noch bis zum 16.08. als Elsa im Disney-Musical "Die Eiskönigin" begeistert, wird 2024 eine neue Hauptrolle in Fulda übernehmen - und diese ist ihr bestens vertraut.


Sabrina Weckerlin kehrt nach Fulda zurück


Die Darstellerin kehrt nach sechs Jahren zurück nach Fulda und übernimmt dort erneut die titelgebende Rolle in "Die Päpstin". Sabrina war dort bereits 2011 in der Uraufführung zu sehen, blieb bis 2012 in der Rolle, ehe es 2018 zum Comeback in Fulda kam. 2019 mimte sie dann auch in Hameln die Päpstin.


Vorfreude auf Neuinszenierung mit einigen Änderungen


Dabei wird die Inszenierung im kommenden Jahr in "völlig neuem Gewand" zu sehen sein, teilt Sabrina in ihrem neuesten Instagram-Posting mit. "Unter der Regie von Gil Mehmert mach ich mich nochmals auf den Weg um diese einzigartige und berührende Geschicht zu erzählen. Es wird sogar einen neuen Song für Johanna geben", verrät sie dabei und ergänzt: "Ich hab ihn noch nicht gehört, aber ich denke es ist kein Geheimnis wenn ich sage, dass Dennis Martin die schönsten Songs schreibt, die ich je in meiner Karriere singen durfte. „Das bin ich“ und „Einsames Gewand“ begleiten mich schon so lange und ich kann es kaum erwarten sie einen ganzen Sommer lang wieder zu singen".


Termine und Tickets von "Die Päpstin" in Fulda


Die Premiere von der Neuinszenierung von "Die Päpstin", die mit insgesamt vier neuen Songs daher kommt, ist am 31.05.24. Bis zum 28.07. wird das Stück dort zu sehen sein. Sabrina Wecklerin nannte dabei schon jetzt, die Shows, in denen sie (Stand jetzt) nicht dabei sein wird: 05.06./12.06./19.06./26.06./03.07./ 10.07./17.07./23.07./24.07. Tickets für "Die Päpstin" gibt es direkt hier.


Comments


bottom of page