top of page
  • AutorenbildKevin Drewes

Thunerseespiele: Disney-Musical "Mary Poppins" - Vorverkauf gestartet


Mary Poppins Musical
Foto Thunerseespiele

Im Sommer 2024 kommt mit "Mary Poppins" das berühmteste Kindermädchen der Welt auf die Thuner Seebühne. Tickets für das international erfolgreiche Musical von Disney und Cameron Mackintosh sind ab sofort im Vorverkauf erhältlich. Musicalpuls.com hat alle Infos.

"Mary Poppins" erstmals in der Schweiz


Vom 10. Juli bis 24. August 2024 präsentieren die Thunerseespiele MARY POPPINS in neuem Gewand – als erste Veranstalterin in der Schweiz. „Wir sind stolz, unserem Publikum dieses fantastische Musical in einer Neuinszenierung zeigen zu dürfen“, so Oliver Burger, Mitinhaber der Thunerseespiele. „MARY POPPINS ist eine Geschichte für Jung und Alt. Eine unterhaltsame, temporeiche Show mit eindrücklichen Ohrwürmern. Das fliegende Kindermädchen passt wunderbar auf unsere Seebühne und in die malerische Kulisse am Fuss von Eiger, Mönch und Jungfrau. Ab sofort sind die Tickets für Sommer 2024 erhältlich. Die Rückmeldungen nach der Bekanntgabe der Stückwahl waren sehr positiv. Wir sind deshalb sehr optimistisch in die Vorbereitungen fürs nächste Jahr gestartet“, so Burger weiter.



Dieses Team bringt "Mary Poppins" auf die Bühne


Für die Umsetzung der Thuner Neuinszenierung wurde Regisseur Matthias Davids engagiert. Davids ist seit Dezember 2012 künstlerischer Leiter der Sparte Musical am Landestheater Linz und verantwortet in dieser Funktion jährlich vier bis sechs Inszenierungen. Neben seiner Tätigkeit in Linz inszeniert Davids an grossen Theatern überall im deutschsprachigen Raum. An Davids Seite stehen Choreografin Kim Duddy (Regie und Choreografie für CATS 2017 in Thun), Bühnenbildner Andrew Edwards und Kostümbildner Aleš Valášek (Kostümbild für DÄLLEBACH KARI 2023 in Thun). Die musikalische Leitung von Mary Poppins hat Iwan Wassilevski inne.

Darum geht's in "Mary Poppins"


Das Musical "Mary Poppins" erzählt die Geschichte der Familie Banks. Deren Kinder Jane und Michael tanzen ihrem Kindermädchen auf der Nase herum. Die Eltern entscheiden: Sie brauchen dringend eine neue Betreuerin. Doch das Ehepaar Banks hat klare Vorstellungen davon, wie die Nanny sein soll. Keine der Bewerberinnen hat die nötige Strenge. Mit der Anstellung von Mary Poppins kommt neuer Wind ins Haus. Humorvoll und einfühlsam gestaltet die junge Frau den Alltag mit Jane und Michael. Sie nimmt sie mit auf zahlreiche magische Abenteuer und Traumreisen. Dabei verändert sich nicht nur das Wesen der Kinder, sondern die Dynamik der ganzen Familie.


Verwendete Quellen: Pressemitteilung Thunerseespiele


Comments


bottom of page