top of page
  • AutorenbildKevin Drewes

Pop-Musical "& Juliet" feiert 2024 Premiere in Hamburg


Im November feiern mit Disney's "Tarzan" (kommt nach Stuttgart) und "Tanz der Vampire" (wechselt von Stuttgart nach Hamburg) zwei Musical-Produktionen von Stage Entertainment ihre Rückkehr. Im Herbst 2024 hingegen bringen die Verantwortlichen ein Musical nach Deutschland, das hier noch nie aufgeführt wurde: "& Juliet" - die Sensation vom Londoner West End.


Musical-Erfolg aus England kommt nach Deutschland


Nach dem riesigen Erfolg in Manchester und am Londoner West End kommt mit "& Juliet" ein vielversprechendes Musical nach Deutschland, dass die altbekannte Geschichte von Romeo & Julia auf den Kopf stellt. Über den Instagram-Account "Casting Stage Entertainment" wurden die Auditions ausgerufen. Premiere ist für Herbst 2024 in Hamburg geplant.


Darum geht es in "& Juliet"


Im poppigen Jukebox-Musical wird die Frage aufgeworfen, wie es weitergehen würde, wenn Julia aus Liebe zu Romeo nicht gleich allem ein Ende setzt. Im Stück geht es um einen Neuanfang auf ganz eigene Art. Dabei besteht das Musical aus Pop-Hits wie „Since U Been Gone“‚ „Roar“, „Baby One More Time“, „Larger Than Life“‚ „That’s The Way It Is“ und „Can’t Stop the Feeling“.

Welches Musical muss für "& Juliet" weichen?


Das quietschbunte, revolutionäre Musical bringt frischen Wind in die Musical-Landschaft. Ob es jedoch auch in Deutschland angenommen wird? Spannend ist auch, in welchem Theater "& Juliet" laufen wird. "Tanz der Vampire" startet erst im Herbst diesen Jahres im Stage Operettenhaus, "Hercules" im März 2024, während auf der anderen Seite der Elbe "Die Eiskönigin" noch bis September 2024 läuft, ehe es vom Michael Jackson Musical abgelöst wird. Dazu ist "Der König der Löwen" im Stage Theater am Hafen weiterhin fest gesetzt.


留言


bottom of page