top of page
  • AutorenbildKevin Drewes

„Tanz der Vampire“: Kristin Backes über ihre Rolle der Sarah

Kristin Backes in "Tanz der Vampire"
©Robert Meyer

Der Traum von Kristin Backes geht weiter. Nachdem sie bereits in Stuttgart die Rolle der Sarah im Kultmusical "Tanz der Vampire" übernehmen durfte, mimt sie die Figur auch in Hamburg. Dort ist das Stück ab Oktober im Stage Operettenhaus zu sehen. Im exklusiven Interview mit musicalpuls.com sprach sie über ihre Rolle und wie sie auf die Nachricht reagierte, in Hamburg an Bord sein zu dürfen.


Musicalpuls: Kristin, in Stuttgart wurde im vergangenen Jahr dein großer Traum wahr. Du darfst die Rolle der Sarah in "Tanz der Vampire" spielen. Was magst du an der Rolle?


Kristin Backes: "Dass sie so authentisch, ehrlich und realistisch ist - also mit dem Alfred zusammen. Alle anderen Rollen sind entweder überzeichnet oder in Extremen. Ich finde, man kann Sarah und Alfred ansich einfach als Zuschauer sehr gut verstehen. Da habe ich die Herausforderung, dass ich versuche der Rolle etwas Tiefe zu verleihen, indem dass sie eben diese Abenteuerlust verspürt, mutig ist,was erleben möchte – aber in diesem Konflikt gefangen ist. So von wegen 'was ist richtig zu tun? Was möchte ich?' und natürlich die Musik zu singen ist ein Traum und macht so viel Spaß."

Musicalpuls: Seit wann hattest du den Traum?

Kristin Backes: "Mit elf Jahren habe ich das erste Mal auf einer semiprofessionellen Musicalbühne gestanden und seitdem war mir klar, dass will ich auf jeden Fall tun. Dann hatte ich mit 16 Jahren bei einem Konzert das erste Mal mit einem ehemaligen Krolock-Darsteller gesungen. Matthias Stockinger war das, der aus dem Saarland kommt. Und da war mir schon klar, 'das ist besonders, das Musical ist wirklich toll und das will ich irgendwann mal machen'."

Musicalpuls: "Tanz der Vampire" wechselt in Kürze nach Hamburg. Du darfst weiterhin als Sarah dabei sein. Wie hast du reagiert als die Nachricht kam?

Kristin Backes: "Auf die Nachricht habe ich natürlich mit Freude aber auch mit Erleichterung reagiert, weil wir haben recht lange darauf gewartet, dass eine Antwort kommt. Und als die dann endlich kam, war das eine Bestätigung, dass ich den Job, den ich gerade mache, gut mache. Es ist einfach toll, jetzt in Hamburg dieses Stück spielen zu dürfen. Ich glaube, es ist der Traum eines jeden Musical-Darstellers mal in Hamburg auf der Bühne zu stehen. Ich hatte auch einfach das Gefühl, dass ich mit der Sarah noch nicht fertig bin und freue mich, dass ich jetzt noch ein weiteres Jahr machen darf."

Musicalpuls: Wann gehen die Proben los?


Kristin Backes: "Die Proben starten für mich am 9. Oktober, die anderen fangen schon eine Woche vorher an. Das sind dann nur noch fünf Wochen bis zur Premiere."

Wir danken Kristin für die offenen Antworten und sind sehr gespannt auf "Tanz der Vampire" in Hamburg. Sie wird in jedem Fall sicher wieder einen großartigen Job machen. Tickets für das Musical "Tanz der Vampire" in Hamburg gibt es direkt hier im Vorverkauf.


Comments


bottom of page