top of page
  • AutorenbildKevin Drewes

Sabrina Weckerlin im Exklusiv-Interview über das Adventskonzert und ihre ganz persönliche Musik


Sabrina Weckerlin
Foto Anelia Janeva

In genau einer Woche findet im Rudolf-Harbig-Stadion in Dresden das große Adventskonzert mit einem vielseitigen Line-Up statt. Vor 20.000 Zuschauern tritt dabei auch Musical-Topstar Sabrina Weckerlin auf - und singt dort erstmals nach ihrer Derniere beim Disney-Musical "Die Eiskönigin" den Hit "Lass jetzt los". Im exklusiven Interview mit www.musicalpuls.com verriet die Künstlerin, wie das für sie ist, erzählte dabei auch mehr über ihre eigene Musik und verriet, was für sie Glück bedeutet.

Musicalpuls.com: Sabrina, in Dresden darfst du vor großer Kulisse noch einmal „Lass jetzt los“ performen. Wie ist das für dich?


Sabrina Weckerlin: "Es wird mein erstes Mal sein, dass ich 'Lass jetzt los singe' nach meiner Derniere bei der Eiskönigin am 16.10.2023. Nach dieser kleinen Pause freue ich mich aber umso mehr, wieder den Song zu singen, der mich so lange begleitet und wahrscheinlich noch meine ganze Karriere begleiten wird. Und dann noch in so einer Kulisse mit so tollen Kollegen und Mitstreitern auf der Bühne ist die Vorfreude kaum in Worte zu fassen."

 

Musicalpuls.com: Musikalisch ist bei dir ja viel los, du hast kürzlich deinen ersten selbstgeschriebenen Song veröffentlicht, „Glück“. Was hat dich dazu inspiriert?


Sabrina Weckerlin: "Ich denke jeder ist immer irgendwie auf der Suche nach Glück und verpasst wahrscheinlich dadurch sehr oft das eigentliche 'Glück'. 'Glück' wird oft mit bestimmten Dingen im Leben verknüpft. Oftmals mit großen Meilensteinen die man erreicht hat. Wenn man sich viel selbst reflektiert kommt man dadurch aber sehr schnell zu der Einsicht, dass die vermeintlichen 'Rückschläge' uns genau dahin katapultiert haben wo ein großes unerwartetes 'Glück' auf uns gewartet hat. Viele Dinge in kurzer Zeit zu erleben und zu verarbeiten, ist in meiner Karriere ein Riesen Thema. Bei so einem Pensum ist es schwierig die Glücksmomente auch zu genießen. Ich bin sehr stolz auf diesen Song, weil er genau 'mein Gefühl' zu diesem Zeitpunkt des Schreibens eingefangen hat und mich daran erinnert wie ich eigentlich 'Glück' empfinden möchte.



Musicalpuls.com: Was bedeutet Glück für dich?

 

Sabrina Weckerlin: "'Glück' ist so ein großes Wort. 'Ich verpass es nur zu oft, in kleinen Dingen', singe ich und das hat auf mich zugetroffen. Jetzt kann ich viel mehr 'den Moment' genießen, da ich den Weg zu meinen Zielen genieße und nicht nur darauf warte über die Ziellinie zu rennen um dann endlich das erwartete 'Glück' zu spüren."

  

Musicalpuls.com: Ich habe gelesen, du möchtest gerne mal einen Song von „Echt“ covern – was verbindet dich mit der Band und den Songs?

 

Sabrina Weckerlin: "Ich habe vor kurzem die sehr berührende, spannende und 'echte' Doku der Band gesehen. Da kamen schon Teenie Erinnerungen hoch. Und als Künstler, der auch wie in meinem Fall, sehr jung Erfolg hatte, schaut und empfindet man nochmals ganz anders beim Schauen. Ich fand die Musik damals schon super und irgendwie hatte ich die gar nicht mehr auf dem Schirm. Und nach der Doku stand fest, beim nächsten Konzert singe ich einen Song von ihnen."

Musicalpuls.com: Neben deiner nun angehenden Popkarriere - auf welches deiner Projekte in 2024 freust du dich ganz besonders?

 

Sabrina Weckerlin: "Ganz klar spielt meine Musik 2024 eine große Rolle in meinem Leben und ich habe viel vor. Aber natürlich sind die anderen Projekte zu denen ich 'JA' gesagt habe wirklich wunderbar. Zum Einen schlüpfe ich wieder in meine Paraderolle „Die Päpstin“ und kann es kaum erwarten das Abenteuer „Neuinszenierung“ zu starten und zu erkunden. Und das dann noch in meiner zweiten Heimat Fulda ist ja auch nochmals ein großes 'Glück'. Und nun endlich auf dem Riesen Domplatz aufzutreten mit großen Orchester und '20 Jahre Jubiläum' mit Spotlight Musicals zu feiern ist natürlich das Sahnehäubchen. Und nach sehr langer Zeit wieder meine geliebte „Alrun“ zum Leben zu erwecken ist ein Geschenk."


Wir danken Sabrina Weckerlin für die schönen und offenen Antworten und sind sehr gespannt auf das vielversprechende Adventskonzert sowie ihre nächsten Musical-Engagements!





bottom of page